Fotos des Monats

In dieser  Rubrik finden Sie regelmäßig unentdeckte Schätze aus dem Möllner Fotoarchiv.

Klicken Sie auf das jeweilige Foto oder die Überschrift, um den Artikel zu vergrößern!

Das laufende Jahr 2021 beschäftigt sich mit Mobilität

Mobilität ist für die Menschen ein wichtiges Thema und seine Bedeutung hat in den vergangenen Jahrzehnten immer mehr zugenommen. Seit dem 19. Jahrhundert hat sich in dieser Hinsicht eine Revolution ereignet. Neue und immer schnellere Möglichkeiten der Fortbewegung und des Transports von Waren und Gütern sind entwickelt worden, und ein Ende dieser Entwicklung ist nicht abzusehen.

Eisenbahnen, Fahrräder, Automobile – alle Neuerungen haben über kurz oder lang nicht nur die Metropolen geprägt, sondern auch die ländlichen Regionen erreicht und verändert. In unserer Rubrik „Fotos des Monats“ widmen wir uns in diesem Jahr den Fortbewegungs- und Transportmitteln, die in den vergangenen rund hundert Jahren auf Schiene, Straße oder Wasser in und um Mölln fotografiert worden sind.

 

Aktuelle Fotos des laufenden Monats

Eulenspiegel und seine Fahrzeuge

  • Foto des Monats

Wenn im Jahr 2021 Fahrzeuge das Thema des Fotos des Monats sind, dann gehört in Mölln, der Eulenspiegelstadt, ganz sicher dazu, unseren Till mit Fahrzeugen auf alten Bildern zu präsentieren. Das gelingt nicht für jeden Eulenspiegel-Darsteller, aber die Auswahl kann sich wohl sehen lassen!

Eduard Ave auf Motorroller, Werbeartikel in Neuer Ruhr Zeitung 1959
Eduard Ave auf Motorhaube eines Ford als Werbung für Circus Hagenbeck, Foto 1960
Helmuth Osterhof hält eine Lokomotive an, Foto für eine Werbekampagne Anfang 1950er Jahre
Waldemar Ave auf einer geschmückten Lokomotive, Datum unbekannt
Dreimal "Till" auf dem Stadtsee: Waldemar Ave, Mario Schäfer, MS Till, Foto 1994

Fotos aus früheren Monaten und Jahren

Die Fotos sind nach Kategorien geordent.

Das Jahr 2015 beschäftigte sich mit "Feste und Feiern"; 2016 waren dann Vereine, Verbände und Organisationen das Thema. Im Jahr 2017 bildeten "Möllner Schulgebäude" das Schwerpunktthema. 208 widmete sich dem Arbeitsleben, während 2019 sich mit Personen beschäftigte, die seit 1945 an der Spitze von Stadt und Verwaltung gestanden haben. 2020 standen Medizingeschichte und Geschichte der Kureinrichtungen im Mittelpunkt.