ISEK Hafen-/Bahnflächen

Integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept (ISEK) Hafen-/Bahnflächen

Zielsetzung

Der Bereich zwischen Bahnhof, Hafen und ZOB besitzt insbesondere durch seine Lage am Wasser und der unmittelbaren Nähe zur Altstadt großes städtebauliches Entwicklungspotential. 2012 erfolgte die Aufnahme in das Städtebauförderungsprogramm „Stadtumbau West”.

Nach Abschluss der vorbereitenden Untersuchungen sollen im Zuge der Erarbeitung eines integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzeptes (ISEK) Ideen und Maßnahmen entwickelt werden, mit dem Ziel diesen Bereich attraktiv und zukunftsfähig zu gestalten.

Mit der Bearbeitung ist stadtseits das Hamburger Büro Elbberg Stadtplanung beauftragt.

Beteiligung der Betroffenen sowie der Öffentlichkeit

Im Zuge eines Gebietsspaziergangs wurden am 15.06.2017 seitens des Planungsbüros sowie Vertretern der Stadtverwaltung die bereits vorliegenden Ideen vor- bzw. zur Diskussion gestellt sowie weitere gesammelt.

Die Dokumentation finden Sie hier: Dokumentation

Nähere Information

Für Fragen zu diesem Thema steht Ihnen der Fachdienst Planung zur Verfügung.