Hallenbäder & Seen

Was Mölln besonders anziehend und zu einer der reizvollsten Kleinstädte in Schleswig-Holstein macht, ist seine hervorragende Lage: 11 Seen in unmittelbarer Umgebung und rundherum viel Wald. Was liegt also näher, als sich an einem sonnigen Tag in das kühlende Naß zu begeben?

Seebadestellen

Die Badestelle an dem im Wald gelegenen Pinnsee ist nur über Fuß- und Radwege erreichbar. Der See liegt ca. 5 km östlich des Möllner Stadtzentrums. Baden ohne Aufsicht.

Die Badestelle am Lütauer See befindet sich am Nordufer auf einer kleinen Halbinsel ca. 3 km südöstlich des Möllner Stadtzentrums. Sie ist nur über Fuß- und Radwege zu erreichen. Baden ohne Aufsicht.

Die Badeanstalt „Luisenbad” befindet sich am Ostufer des Schulsees, innenstadtnah mit Blick auf das historische Stadtzentrum und die Nikolai-Kirche. Die erforderliche Infrastruktur wie auch Parkmöglichkeiten und benachbart ein Hotel-Restaurant sind vorhanden. Service: Baden mit zeitweiser Aufsicht, Dusche, Kiosk, WC, Umkleidekabinen, Spielplatz. Der Eintritt ist frei.

Hallenbäder

  • 04542 811

Im Wohnstift Augustinum besteht die Möglichkeit ein Hallenbad zu nutzen. Das Schwimmbad verfügt über ein 25 m Becken.  Hier können Sie in Ruhe Ihre Bahnen ziehen. Im Augustinum finden Sie ebenfalls Saunamöglichkeiten.

Die Möllner Welle, das neue Freizeit- und Familienbad eröffnet im Herbst 2016. Die Gäste erwartet ein neues Bad mit vier 25 Meter Bahnen, Nichtschwimmer und Kleinkinderbecken sowie drei Saunen.

Weiterführende Informationen zum Baden erhalten Sie auf der Tourismusseite Mölln.