Einstellung einer Klimaschutzmanagerin zur Erstellung eines Integrierten Klimaschutzkonzeptes

Aufbauend auf den Ausruf zum sogenannten „Klimanotstand“ für die Stadt Mölln im Juni 2019 wurde im späteren Verlauf die Schaffung einer Stelle für das Klimaschutzmanagement und die Erstellung eines Integrierten Klimaschutzkonzeptes beschlossen.

Ziel der Erstellung eines Integrierten Klimaschutzkonzeptes für die Stadt Mölln ist es, möglichst umfassende Schritte für eine Reduzierung von Treibhausgas-Emissionen sowie für einen verminderten Ressourcenverbrauch zu entwickeln. Hierzu werden im Rahmen des Klimaschutzkonzeptes konkrete und lokal maßgebliche Maßnahmen zu Klimaschutz und Klimaanpassung erfasst, die anschließend umgesetzt werden. Als Grundlage des Konzeptes dient eine Energie- und Treibhausgas-Bilanz. Zudem werden öffentliche Beteiligungsformate unter Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger ein wichtiger Bestandteil des Prozesses darstellen. Das Integrierte Klimaschutzkonzept für die Stadt Mölln soll bis Mitte 2022 aufgestellt und beschlossen sein.

Zum 01. Januar 2021 hat die neue Klimaschutzmanagerin, Frau Vidal, ihre Arbeit im Stadthaus aufgenommen. Als Klimaschutzmanagerin koordiniert und organisiert sie alle relevanten Aufgaben zur Erstellung und Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes.

 

Förderung von Maßnahmen

Die Stadt Mölln erhält für das Projekt Fördermittel im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI). Mit der NKI fördert und initiiert das Bundesumweltministerium Klimaschutzprojekte in ganz Deutschland.

Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Förderprojekt/ Vorhaben: „KSI: Integriertes Klimaschutzkonzept und Klimaschutzmanagement in der Stadt Mölln - Erstvorhaben“

Laufzeit: 01. Januar 2021 – 31. Dezember 2022

Förderkennzeichen: 03K14693

Gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Weitere Informationen unter:  www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen

___________________________________________

Ansprechpartnerin

Bei Fragen oder Anregungen rund um das Thema Klimaschutz und Klimaanpassung:

Lisa Vidal

Klimaschutzmanagerin der Stadt Mölln

FB Bauen und Stadtentwicklung - Klimaschutzmanagement

Telefon 04542 803 180

lisa.vidal(at)moelln.de