Wettbewerb „zentraler Einkaufsbereich/ Grubenstraße“

Neugestaltung der südlichen Altstadt sowie der Grubenstraße - die Bürger sind gefragt!

Neugestaltung der südlichen Altstadt sowie der Grubenstraße

- Einladung zur Bürgerbeteiligung -

Die Altstadt ist ein wesentlicher Arbeitsschwerpunkt der Möllner Stadtplanung.

In einem ersten Schritt wurden im Zuge der sogenannten vorbereitenden Untersuchungen die städtebaulichen Missstände innerhalb des Gebiets benannt und erste Ideen zu deren Behebung entwickelt.  

Daran anschließend erfolgte unter Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger die Erarbeitung des integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzeptes (ISEK) Altstadt, das konkrete Maßnahmen zur Weiterentwicklung benennt. Diese Maßnahmen sollen sukzessive umgesetzt werden.

Im ersten Schritt soll das Erscheinungsbild der südlichen Altstadt sowie der Grubenstraße verändert werden:

Die Hauptstraße ist der zentrale Einkaufsbereich innerhalb der Altstadt. Daran anschließend stellt die Grubenstraße die einzige Verbindung zwischen dem Stadtsee und dem Kurpark dar. Beide Bereiche werden ihren Funktionen nicht gerecht und bedürfen einer Neugestaltung. Wie diese aussieht, soll die Durchführung eines Wettbewerbs ergeben.

Im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung am Donnerstag, 15.02.2018 um 19.00 Uhr im Stadthaus, Wasserkrüger Weg 16, Raum 107/108 wird darüber informiert, was ein Wettbewerb ist, kann und soll. Zudem haben alle Interessierten die Möglichkeit ihre Anregungen, Ideen und Hinweise zur zukünftigen Gestaltung des Wettbewerbsgebiets zu äußern.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zur aktiven Teilnahme eingeladen.