Weihnachtsmarkt in der Eulenspiegelstadt Mölln

Auf dem Möllner Marktplatz

Zu den Füßen des aufwändig dekorierten Möllner Weihnachtsbaumes tummeln sich ab dem 29. November stimmungsvolle Stände, die mit Glühwein, Grillspezialitäten, Mutzen und herzhaften Speisen zu genussvollen Stunden einladen.

Der diesjährige Weihnachtsbaum ist ein echtes Möllner Urgewächs. Jahrelang schaute er vom Klüschenberg auf die Möllner Altstadt herunter, nun ziert er den Möllner Marktplatz mit seiner stattlichen Höhe von 19 Metern.

Genau wie ein Weihnachtsbaum, Kerzen und rote Kugeln gehört inzwischen auch der Mistelzweig zu einem lieb gewonnenen Symbol für die weihnachtliche Zeit, denn unter ihm ist Küssen Pflicht. Auf dem Möllner Weihnachtsmarkt gibt es für diesen schönen Brauch extra einen schwebenden Mistelzweig, unter dem sich jedes Paar eine Portion Glück abholen kann.

Ein Tannenbaumverkauf mit Nordmanntannen aus Schleswig-Holstein bietet wunderschöne Bäume und obendrein einen Lieferservice an, auch eine Krippe mit den Figuren der Weihnachtsgeschichte darf natürlich nicht fehlen.

Im Historischen Rathaus bietet der Kunsthandwerkermarkt mit einer feinen Auswahl hochwertiger Stände einen weiteren Anlass für einen Bummel über den Weihnachtsmarkt. In großer Sorgfalt hergestellter Silberschmuck, Naturseife, gefilzte Mützen, Kerzen, Keramiken, Adventsgestecke und viele weitere, kunstvolle Präsente werden dort von 46 wechselnden Kunsthandwerkern auf zwei Ebenen angeboten.

Besondere Raritäten und Kuriositäten gepaart mit hochwertigem Kunsthandwerk werden vom Freundeskreis Möllner Museum im Eulenspiegelmuseum angeboten.

In der festlichen Kulisse des großen Weihnachtsbaumes können auch Weihnachtsfeiern veranstaltet werden. Eine einstündige Stadtführung durch die geschmückte Altstadt, einen kleinen Bummel über den Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz, inklusive einem Glühwein, einer Bratwurst und einer kleinen Erinnerung sind in dem Paket der Tourist-Information Mölln (04542 85688-90) enthalten.

Öffnungszeiten

29.11.-22.12.2019 jeweils Freitag bis Sonntag

Freitag:                        15:00-20:00 Uhr (Ausschank nach Bedarf bis 22:00 Uhr)

Samstag-Sonntag:        11:00-20:00 Uhr (Ausschank nach Bedarf bis 22:00 Uhr)