Fördermittelbescheide für Luisenbad und Laufbahn der Sportanlage Schulberg überreicht

Die Staatssekretärin im Ministerium für Inneres, Ländliche Räume und Integration, Kristina Herbst, überreichte am 30.04.2019 im Möllner Luisenbad zwei Fördermittelbescheide des Landes Schleswig-Holstein an Bürgermeister Jan Wiegels im Gesamtwert von 437.500,- €. Mit einem Betrag von 187.500,- € wird die dringend notwendige Sanierung der Steganlage im Luisenbad gefördert, die im Herbst 2019 beginnen soll. Mit mindestens 95.000,- € unterstützt auch die Aktiv Region Nord diese Maßnahme. Die restlichen Kosten werden von der Stadt Mölln übernommen.

Auch die Laufbahn der Sportanlage auf dem Möllner Schulberg muss saniert werden. Die geschätzten Gesamtkosten dieser Baumaßnahme betragen 775.000,- €. Davon übernimmt das Land Schleswig-Holstein 250.000,- €. Über den Restbetrag müssen noch entsprechende Beschlüsse in den Gremien der Stadt Mölln herbei geführt werden. Die Stadt Mölln bedankt sich bei der Landesregierung für diese dringend notwendige Unterstützung.