Coca-Cola in der Waldstadt

Im nördlichen Teil der früheren Heeresmunitionsanstalt Mölln (MUNA) durften am 15. November 1947 die ersten 15 Industrie- und Gewerbebetriebe die ihnen zugewiesenen Gebäude besetzen.

1954 wurde die Firma „Getränke GmbH“ (später „Möllner Getränke GmbH“) von Harry Seidel und Heinz von Have angemeldet. Die Firma zog in die frühere Versendestelle der MUNA in der Thorner Straße 7. „Herstellung und Vertrieb von ‚Coca-Cola‘“ war als Art des Gewerbes eingetragen. Die handelsgerichtliche Eintragung erfolgte 1958.

In den folgenden Jahrzehnten ist das Unternehmen, das zum 1. Januar 1999 durch die „Coca-Cola Erfrischungsgetränke GmbH“ übernommen wurde, ständig erweitert worden und ist heute einer der wichtigsten Arbeitgeber der Stadt.

Coca Cola Seidel & Lingner, Waldstadt, 1960/70er Jahre

Coca Cola Seidel & Lingner, Waldstadt, 1960/70er Jahre

Coca Cola Seidel & Lingner, das gleiche Gebäude, Foto 1992

Coca Cola Seidel & Lingner, das gleiche Gebäude, Foto 1992

 Coca-Cola Seidel & Lingner, Saftvorfüller für Sirup, Kronkorker, Foto 1957

Coca-Cola Seidel & Lingner, Saftvorfüller für Sirup, Kronkorker, Foto 1957

Coca-Cola Seidel & Lingner, Flaschenabfüllanlage, Foto 1957

Coca-Cola Seidel & Lingner, Flaschenabfüllanlage, Foto 1957

Luftaufnahme Gesamtfläche Coca-Cola,  Thorner Straße, Foto 1998

Luftaufnahme Gesamtfläche Coca-Cola,  Thorner Straße, Foto 1998

Coca-Cola Lagerhalle, Foto 2007

Coca-Cola Lagerhalle, Foto 2007

Coca-Cola, neue Abfüllanlage, Foto 2007

Coca-Cola, neue Abfüllanlage, Foto 2007

Coca-Cola, Transportband, Foto 2007

Coca-Cola, Transportband, Foto 2007