Neues Rettungsboot getauft

Am Freitag hatte der Möllner Till eine ganz besondere Aufgabe: Die Taufe des neuen Rettungsbootes der Freiwilligen Möllner Feuerwehr. Das Boot hört ab sofort auf den Rufnamen "Eulenspiegel". 115 PS und bis zu 60 Knoten Geschwindigkeit dürften für alle Eventualitäten auf den Möllner Gewässern ausreichen.

Zugleich wurde die Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses eingeweiht. Alles zusammen hat die Stadt Mölln mit diesen Vorhaben etwa eine halbe Million € investiert.