Die neue Fußgängerampel Massower Straße / Berliner Straße ist in Betrieb

Ein Ziel beim zurzeit laufenden Ausbau der Massower Straße ist auch eine bessere Schulwegsicherung in Richtung Schulberg. Nach intensiver Beratung verschiedener Varianten hat der Bauausschuss sich letztes Jahr für eine zusätzliche Fußgängerampel an der Berliner Straße entschieden. Diese Ampel ist jetzt in Betrieb gegangen.

Um den Verkehrsfluss auf der Berliner Straße nicht mehr als notwendig einzuschränken, ist die neue Ampel mit der bereits vorhandenen Fußgängerampel direkt am Schulberg im Sinne einer „Grünen Welle“ koordiniert. Außerdem wird der Einmündungsbereich der Massower Straße in die Berliner Straße bei der Nutzung der Fußgängerampel durch ein Vorsignal freigehalten, so dass auch der Fahrzeugverkehr aus der Massower Straße leichter auf die Berliner Straße einbiegen kann.

Die volle Wirkung entfaltet die neue Fußgängerampel erst nach kompletter Fertigstellung der Massower Straße im nächsten Jahr. Aber bereits jetzt ist der Schulweg für viele Schülerinnen und Schüler leichter und sicherer geworden.

Noch ein Hinweis: Der Einmündungsbereich Massower Straße / Berliner Straße wird in den Sommerferien noch mit einer neuen Asphaltdeckschicht versehen.