Lothar Obst aus Mölln wurde mit dem Verdienstkreuz am Bande ausgezeichnet

Am13. Februar wurde Lothar Obst aus Mölln mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Gemeinsam mit vier weiteren ehrenamtlich engagierte Frauen und Männern  aus Schleswig-Holstein erhielt der ehemaligen Direktor des Möllner Krankenhauses, ehemaliger Ratsherr und  Bürgervorsteher der Stadt Mölln diese besondere Auszeichnung in einer Feierstunde in Kiel aus der Hand von Staatssekretär Thomas Losse-Müller.

Lothar Obst war bis Juni 2016 Geschäftsführer im St. Adolf-Stift in Reinbek. Er hat sich weit über seinen Beruf hinaus im Bereich des Krankenhauswesens in der Krankenhausgesellschaft und auch im Bereich der Kultur engagiert. Er war in der Möllner Bezirksgruppe des Heimatbund und Geschichtsvereins Herzogtum-Lauenburg und hat zahlreiche Exkursionen und Reisen mit vorbereitet. Zudem erstellte er eine Chronik für die Stadt Mölln. Bis 2015 war er im Kirchenvorstand der katholischen Pfarrei Heilig Kreuz in Mölln sowie der Pfarrei St. Answer in Ratzeburg.

Lothar Obst aus Mölln wurde mit dem Verdienstkreuz am Bande ausgezeichnet

Von links nach rechts: Herr Lothar Obst und der Chef der Staatskanzlei Herr Thomas Losse-Müller (Quelle: Land SH / Staatskanzlei)