Grundsteinlegung für Neubauten des Lebenshilfewerkes Mölln-Hagenow im Robert-Koch-Park

Am Freitag, 07.10.2016 fand die Grundsteinlegung für die ersten Neubauten im Robert-Koch-Park statt - Kindertagesstätte und Werkstattgebäudes des Lebenshilfewerkes Mölln-Hagenow. Es entsteht ein Ersatzbau für die integrative Kindertagesstätte „Schneiderschere“, die sich seit 1991 in der Königsberger-Straße in Mölln befindet. Das jetzige Gebäude der „Schneiderschere“ ist zirka 80 Jahre alt. Bis zu 110 Kinder mit und ohne Behinderung werden in der neuen Kita, deren Fertigstellung zum August 2017 geplant ist,  gemeinsam lernen und spielen können. 

Der Werkstattneubau auf dem Gelände soll  bis zum 1. Oktober 2017 fertig gestellt werden. Dort werden die Abteilung Garten- und Landschaftspflege des Lebenshilfewerkes Mölln-Hagenow mit einem Hausmeisterservice einziehen, die Floristik mit einem Café im Glashaus und eine Fahrradwerkstatt.

 Grundsteinlegung für Neubauten  des Lebenshilfewerkes Mölln-Hagenow

Erster Senator Michelsen assistiert Landtagspräsident Klaus Schlie bei der Grundsteinlegung. Im Bild von links:
Claus Laengerich, Joachim Grätsch, Erster Senator Michelsen, Kreispräsident Meinhard Füllner, Landtagspräsident Klaus Schlie und n.n.