Goedtke-Ausstellung im historischen Rathaus eröffnet

Am 15.04.2015 wäre Karl-Heinz Goedtke 100 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass finden gegenwärtig im Stadthauptmannshof und auf der Ratsdiele im historischen Möllner Rathaus zwei Sonderausstellungen statt, die die Werke und das künstlerische Schaffen dieses großen Möllner Künstlers würdigen. Neben dem von ihm geschaffenen Eulenspiegel-Brunnen auf dem Marktplatz sind noch rund 30 weitere Skulpturen und Plastiken von Karl-Heinz Goedtke in Mölln zu bewundern, darunter u.a.am Wassertor, am Bauhof, im Kurpark oder im Uhlenkolk. Weitere Werke von ihm finden sich in verschiedenen anderen Städten und Gemeinden in der näheren Umgebung (z.B. Ratzeburg, Schwarzenbek, Lauenburg) bis hin zu Städten wie München und Köln. Die Möllner Sonderausstellungen sind in enger Abstimmung zwischen der Stiftung Herzogtum Lauenburg, dem Lions-Club Herzogtum Lauenburg und der Stadt Mölln sowie mit tatkräftiger Unterstützung der Tochter Karl-Heinz Goedtkes, Frau Ingrid-Kristina Mantel, zustande gekommen. Einen Besuch wert ist auch die (ständige) private Ausstellung mit Goedtke-Exponaten in dem von Herrn Kurt-Peter Gaedeke hergerichteten Haus am Marktplatz gegenüber des Eulenspiegel-Brunnens.