Defibrillator für die Möllner Feuerwehr

Kampf dem plötzlichen Herztod: Am 29. April erhielt die Freiwillige Feuerwehr Mölln von der Itzehoer Versicherung einen Defibrillator überreicht, der im Feuerwehrgerätehaus am Grambeker Weg stationiert sein wird.

Mit dabei war u.a. Moderator Carsten Kock von R.SH, der diese Aktion unterstützt.

Sichtbar zufrieden waren auch Harry Ruppertshofen, der Möllner Agenturinhaber der Itzehoer, und Möllns Wehrführer Sven Stonies.