Vier neue Auszubildende der Stadt Mölln

Am 01. August 2016 begann für vier neue Auszubildende der Stadt Mölln „der Ernst des Lebens“:

Die jungen Nachwuchskräfte konnten im Stadthaus zum Beginn ihrer Ausbildung, und somit zum Start in’s Berufsleben, begrüßt werden. Traditionell bildet die Stadt Mölln u.a. in den Ausbildungsberufen „Verwaltungsfachangestellte/r der Fachrichtung Kommunalverwaltung“ und „Forstwirt/in“ aus. Für die „Verwaltung“ haben sich Clara Becker und Sarah Schulz entschieden, Leve Hinrichsen für den „Wald“. Ein für die Stadt Mölln neues Terrain der Ausbildung hat diesen Sommer Armin Bruhns betreten: Er startete in der Stadtverwaltung erstmalig eine Ausbildung als Fachinformatiker. Alle vier haben sich im Vorwege sehr ausführlich über ihre Wunschberufe informiert und sich dann erfolgreich im jeweiligen Auswahlverfahren durchgesetzt. Nun erwartet sie eine interessante und abwechslungsreiche Ausbildungszeit, die sie hoffentlich ebenso erfolgreich abschließen, wie ihre Vorgängerinnen. Jaqueline Blome und Tessa Seeliger hatten bereits im Januar 2016 als „Verkürzerinnen“ ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten so gut abgeschlossen, dass sie am 23.09.2016 im Rahmen einer besonderen Feierstunde an der Verwaltungsakademie in Bordesholm ausgezeichnet werden konnten. Im Juli 2016 hat zudem Annabell Brandt ihre Ausbildung als Forstwirtin erfolgreich abgeschlossen.

 Auszubildende der Stadt Mölln 2016

Von links nach rechts: Bürgermeister Jan Wiegels und die vier neuen Auszubildenden Herr Hinrichsen, Frau Schulz, Herr Bruhns und Frau Becker.