10 Jahre Verwaltungsgemeinschaft Amt Breitenfelde - Stadt Mölln

In einer gemeinsamen Feierstunde im Anschluss an die gemeinsame Sitzung des Hauptausschusses der Stadt Mölln mit dem Amtsausschuss des Amtes Breitenfelde wurde an das 10-jährigen Jubiläum der Verwaltungsgemeinschaft erinnert. Möllns Bürgermeister Jan Wiegels und Amtsvorsteher Friedhelm Wenck würdigten in ihren Grußworten die Zusammenarbeit.
Der Kreis Herzogtum Lauenburg umfasst insgesamt 132 Kommunen unterschiedlicher Größen. 126 Gemeinden sind in acht Ämtern zusammengeschlossen. Die Ämter nehmen die Verwaltungsaufgaben für die amtsangehörigen Gemeinden wahr. Dabei gibt es im Kreis Herzogtum Lauenburg drei „Sonderfälle“, eine davon ist die Verwaltungsgemeinschaft zwischen der Stadt Mölln und dem Amt Breitenfelde. Die Gemeinden Alt-Mölln, Bälau, Borstorf, Breitenfelde, Grambek, Hornbek, Lehmrade, Niendorf a.d. Stecknitz, Schretstaken, Talkau und Woltersdorf gehören zum Amt Breitenfelde, dessen Verwaltung im Stadthaus der Stadt Mölln ihren Sitz hat.